Aus einer Hand.

Unser integriertes Orderflow Management

Die Steubing AG bietet eine hochperformante technische und organisatorische Infrastruktur für das Integrierte Orderflow Management (IOM) an: Geringe Latenz, hohe Redundanz und Zugänge zu weltweit ca. 50 Wertpapiermärkten, wobei die Wahl zwischen DMA (Direkt Market Access) oder EDA (Execution Desk Access) besteht.

Auch bei den Anbindungsvarianten stellt unser Unternehmen unterschiedliche Optionen zur Verfügung: Traditionelle Orderaufgabe via Telefon, Fax oder Email ist ebenso möglich wie das Routing mittels elektronischer Order-Management-Systeme (Sungard Global Trading, Bloomberg, Fidessa) oder die Anbindung über Schnittstellen bzw. Netzwerke wie z.B. Sungard Net, Fix, Internet/VPN, Swift oder Standleitung. Auf diese Weise ermöglicht die Steubing AG Banken und anderen institutionellen Kunden auch ohne eigene Mitgliedschaft bzw. technische Infrastruktur Zugang zu allen international wichtigen Börsenplätzen.

Dem Motto „One face to the customer“ folgend begleiten wir den gesamten Lebenszyklus einer Order vom Monitoring beim Ordereingang bis hin zum Post-Trade-Reporting.

Der IOM-Service der Steubing AG umfasst jedoch mehr: Dem Motto „One face to the customer“ folgend begleiten wir den gesamten Lebenszyklus einer Order vom Monitoring beim Ordereingang bis hin zum Post-Trade-Reporting. Bei Fragen zu spezifischen Order-Routing-Themen an unterschiedlichen Börsenplätzen (Handelszeiten, Steuern, Ordertypen) erarbeiten wir genauso flexible Lösungen wie bei Abrechnung, Settlement und Lagerstellenmanagement. Wir bieten regulatorisches Knowhow zur Implementierung prüfungssicherer und gleichzeitig kosteneffizienter Lösungen für Clearing und Settlement.

 

Ansprechpartner
Moritz Tobien