Datenschutz

  • DATENSCHUTZHINWEISE DER

    WOLFGANG STEUBING AG WERTPAPIERDIENSTLEISTER

     

    Inhaltsverzeichnis

    A. Anwendungsbereich  

    B. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wie kann ich mich an den Datenschutzbeauftragten wenden? 

    C. Welche Daten verarbeiten wir und aus welchen Quellen stammen diese?           

    D. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?           

    E. Cookies          

    F. Google Maps 

    G. Wer bekommt meine Daten?           

    H. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

    I. Wie lange werden meine Daten gespeichert?         

    J. Welche Datenschutzrechte habe ich und wie kann ich sie geltend machen?        

    K. Gibt es für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

    L. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung?       

    M. Findet Profiling statt?

    N. Datenverarbeitung bei Dienstleistern und Lieferanten       

    O. Informationen über Ihre Widerspruchsrechte nach Artikel 21 DSGVO      

    A. Anwendungsbereich

    Mit den folgenden Informationen informieren wir, die Wolfgang Steubing AG Wertpapierdienstleister (nachfolgend auch „die Bank“) Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns im Rahmen der Nutzung unserer Website www.steubing.com und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

    Zusätzliche Informationen für unsere Dienstleister und Lieferanten finden sich im Abschnitt „Datenverarbeitung bei Dienstleistern und Lieferanten“.

    B. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wie kann ich mich an den Datenschutzbeauftragten wenden?

    Verantwortlich ist die

    Wolfgang Steubing AG Wertpapierdienstleister
    Goethestraße 29

    60313 Frankfurt am Main
    Telefon: +49 69 29716-0
    E-Mail: info@steubing.com

    www.steubing.com


    Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter

    Wolfgang Steubing AG Wertpapierdienstleister
    Datenschutz
    Goethestraße 29

    60313 Frankfurt am Main
    Telefon: +49 69 29716-0
    E-Mail: datenschutz@steubing.com

    C. Welche Daten verarbeiten wir und aus welchen Quellen stammen diese?

    Bei der Nutzung unserer Website werden – wie im Internet üblich – bestimmte Informationen in sogenannten Server-Log-Files protokolliert. Diese Informationen werden von dem Internet-Browser unserer Website-Nutzer automatisch übermittelt und sind erforderlich, um diese Website bereitzustellen. Es handelt sich dabei insbesondere um folgende Informationen:

    • IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse) des Rechners, von dem aus auf die Website zugegriffen wird;
    • Browsertyp, Browserversion und Betriebssystem des zugreifenden Rechners,
    • verwendetes Betriebssystem,
    • Internetadresse der Website, von der aus die Website aufgerufen wurde (sog. Referrer URL),
    • Hostname des zugreifenden Rechners,
    • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage;
    • Name der auf der Website abgerufenen Internetseiten;
    • übertragene Datenmenge;
    • http-Antwort-Code (dieser sagt aus, ob die Anfrage erfolgreich war).

    Diese Informationen werden von uns nur zur Ermittlung von Störungen und zur Gewährleistung der Systemsicherheit einschließlich Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Zugriffe auf unsere Web-Server verwendet. Sie werden hierfür 7 bis 10 Tage gespeichert und danach gelöscht. Nutzungsdaten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind von der Löschung ausgenommen bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls und können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden.

    D. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

    Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):

    a)      im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

    Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Auf dieser Basis verarbeiten wir Daten zu folgenden Zwecken:

    • Bereitstellung der Website www.steubing.com/, auch unter Verwendung unbedingt erforderlicher Cookies; weitere Informationen zu Cookies finden Sie im Abschnitt „Cookies“ (wir haben ein berechtigtes Interesse an der Bereitstellung einer Internetpräsenz zur Information über die von uns angebotenen Dienstleistungen und über Möglichkeiten, mit uns in Kontakt zu treten), 
    • Anzeige unseres Standorts unter Einbindung von Google Maps (wir haben ein berechtigtes Interesse an der Bereitstellung von Informationen zu unserem Standort und unserer Erreichbarkeit),
    • Archivierung und Aufbewahrung von Dokumenten, auch über die gesetzliche Aufbewahrungsfrist hinaus, wenn dies zur juristischen Geltendmachung oder Verteidigung von Ansprüchen erforderlich ist (wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Dokumente zu archivieren und aufzubewahren, um unsere Ansprüche geltend machen zu können und uns gegen die Geltendmachung von Ansprüchen verteidigen zu können),
    • Verhinderung, Aufklärung und Beweissicherung bei Straftaten (wir haben ein berechtigtes Interesse, etwaige Straftaten zu verhindern, die Tatsachen aufzuklären und Beweise zu sichern),
    • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten (wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unsere Ansprüche geltend zu machen und uns gegen die Geltendmachung von Ansprüchen zu verteidigen),
    • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs (wir haben ein berechtigtes Interesse an der Gewährleistung der Systemsicherheit und insoweit insbesondere an der Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffe bzw. Zugriffsversuche sowie an der Beseitigung von Störungen).

    b)     aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)

    Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung, soweit Sie uns eine solche erteilt haben:

    • Versand von Newslettern

    Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf einer Einwilligung wirkt erst für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

    E. Cookies

    Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

    Es kommen auf unserer Website lediglich sogenannte unbedingt erforderliche Cookies zum Einsatz. Diese Cookies sind notwendig, damit diese Website sicher bereitgestellt werden kann. Wir setzen insoweit Cookies ein, die der Identifizierung der Nutzer dienen oder die Speicherung bestimmter Nutzerpräferenzen (z. B. Such- oder Spracheinstellungen) ermöglichen.

    Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Diese Einstellungen finden Sie typischerweise im Menü „Optionen“ oder „Einstellungen“ Ihres Browsers. Für weitere Informationen verwenden Sie bitte die Option „Hilfe“ in Ihrem Browser.

    (i) Cookie-Einstellungen im Internet Explorer

    (ii) Cookie-Einstellungen in Firefox

    (iii) Cookie-Einstellungen in Chrome

    (iv) Cookie-Einstellungen im Safari-Web und iOS.

    Wenn Sie verschiedene Browser oder Geräte verwenden, achten Sie bitte darauf, Ihre Einstellungen in jedem Einzelnen zu ändern.

    Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben. Sie können Cookies, die auf Ihrem Computer bereits gespeichert wurden, auch löschen. Das Löschen von Cookies kann jedoch zur Beeinträchtigung der Nutzbarkeit vieler Websites führen. Weitere Informationen zur Verwaltung von Cookies in den meisten Browsern finden Sie hier: http://www.allaboutcookies.org/ge.

    F. Google Maps

    Unsere Website verwendet den Kartendienst Google Maps des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Hierbei können Standort und IP-Adresse der Website-Nutzer übertragen werden, die diese Funktion nutzen. Die Daten können in den USA verarbeitet werden; Google hat eine Zertifizierung für das EU-US Privacy Shield. Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.com/policies/privacy/. Eine Opt-Out Möglichkeit für registrierte Nutzer stellt Google hier bereit: https://adssettings.google.com/authenticated.

    G. Wer bekommt meine Daten?

    Innerhalb der Bank erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der im Abschnitt „Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage? genannten Zwecke brauchen.

    Die Übermittlung von personenbezogenen Daten an externe Empfänger erfolgt ebenfalls nur, soweit sie zur Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist. Unter diesen Voraussetzungen können die folgenden (Kategorien) von Dritten von uns personenbezogene Daten empfangen:

    • Google LLC als Anbieter des Kartendienstes Google Maps, wenn Sie diesen über unsere Website nutzen.

    Darüber hinaus binden wir im Rahmen der Verfolgung der benannten Zwecke die folgenden Kategorien von Dienstleistern ein, die ausschließlich auf Basis unserer Weisungen und in unserem Namen (und damit als sogenannte Auftragsverarbeiter) tätig werden.

    • IT-Dienstleister (Hosting Service)

    H. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

    Wir geben personenbezogene Daten auch an Empfänger, die ihren Sitz in Nicht-EWR-Ländern haben. Nicht EWR-Länder sind solche, die nicht zum sogenannten Europäischen Wirtschaftsraum gehören - also zum Beispiel die Vereinigten Staaten von Amerika.

    Hierbei handelt es sich um Empfänger in folgenden Ländern: USA.

    In diesem Fall stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z. B. aufgrund einer Angemessenheitsentscheidung der EU Kommission für das jeweilige Land gemäß Art. 45 DSGVO, durch eine Selbst-Zertifizierung des Empfängers für das EU-US-Privacy Shield in Verbindung mit dem entsprechenden Angemessenheitsbeschluss der Kommission gemäß Art. 45 DSGVO oder die Vereinbarung sogenannter EU Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission mit dem Empfänger gemäß Art. 46 DSGVO) bzw. eine ausdrückliche Einwilligung unserer Kunden bzw. Website-Nutzer vorliegt.

    Sie können eine Übersicht über die Empfänger in Drittstaaten und eine Kopie der konkret vereinbarten Regelungen zur Sicherstellung des angemessenen Datenschutzniveaus erhalten. Bitte nutzen Sie hierfür die Angaben im Abschnitt „Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wie kann ich mich an den Datenschutzbeauftragten wenden?“.

    I. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

    Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich solange dies für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist bzw. für die in diesen Datenschutzhinweisen angegebenen Speicherfristen. Sollten die Daten jedoch bspw. als Beweismittel bei Gericht weiterhin benötigt werden, können sie auch länger aufbewahrt werden.

    Informationen über die Nutzung unserer Website (mehr hierzu finden Sie im Abschnitt „Welche Daten verarbeiten wir uns aus welchen Quellen stammen diese?“) werden 7 bis 10 Tage gespeichert und danach gelöscht

    J. Welche Datenschutzrechte habe ich und wie kann ich sie geltend machen?

    Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO (mehr hierzu finden Sie im Abschnitt „Informationen über Ihr Widerspruchsrechte nach Artikel 21 DSGVO“) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

    Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

    Bitte wenden Sie sich zur Geltendmachung Ihrer Rechte an:

    Wolfgang Steubing AG Wertpapierdienstleister
    Datenschutz
    Goethestraße 29

    60313 Frankfurt am Main
    Telefon: +49 69 29716-0

    datenschutz@steubing.com.

    Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Sie können sich dazu insbesondere an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde. Für die Wolfgang Steubing AG Wertpapierdienstleister ist der Hessische Datenschutzbeauftragte die zuständige Aufsichtsbehörde. Die Beschwerde kann schriftlich, mündlich oder online unter folgenden Kontaktdaten erfolgen:

    Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
    Postfach 3163

    65021 Wiesbaden

    T: +49 611 1408 0

    F: +49 611 1408 900/901

    E: poststelle@datenschutz.hessen.de

    H: www.datenschutz.hessen.de

    K. Gibt es für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

    Sie können diese Website auch besuchen, ohne uns Daten von sich zu geben. Auch Dienstleister oder Lieferanten müssen uns keine Daten von sich bzw. ihren als Ansprechpartner handelnden Mitarbeitern geben; in diesem Fall ist eine geschäftliche Beziehung allerdings im Regelfall nicht möglich.

    L. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung?

    Im Zusammenhang mit unserer Website oder der Verarbeitung von Daten bei Dienstleistern und Lieferanten nutzen wir keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO.

    M. Findet Profiling statt?

    Im Zusammenhang mit unserer Website oder der Verarbeitung von Daten bei Dienstleistern und Lieferanten findet kein Profiling statt

    N.  Datenverarbeitung bei Dienstleistern und Lieferanten

    Auch im Rahmen der Zusammenarbeit mit unseren Dienstleistern oder Lieferanten verarbeiten wir personenbezogene Daten. Sofern es sich bei einem Dienstleister oder einem Lieferanten um ein Unternehmen handelt, sind dies die Daten der Mitarbeiter des Unternehmens, mit denen wir zusammenarbeiten. Wir verarbeiten bspw. die (beruflichen) Kontaktinformationen der Mitarbeiter, die uns Bestellbestätigungen zukommen lassen.

    Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt insoweit zum Zweck des Abschlusses, der Durchführung bzw. der Abwicklung der jeweiligen Vereinbarungen mit unseren Dienstleistern. Rechtsgrundlage ist die Vertragsdurchführung (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO), wenn es sich bei dem Dienstleister bzw. dem Lieferanten um eine natürliche Person handelt, bzw. unser berechtigtes Interesses an Kommunikation im geschäftlichen Verkehr (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO), wenn es sich um ein Unternehmen handelt. Im Übrigen gelten die Informationen, die diese Datenschutzhinweise enthalten, auch für unsere Dienstleister bzw. deren Mitarbeiter entsprechend.

    O. Informationen über Ihre Widerspruchsrechte nach Artikel 21 DSGVO

    Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.

    Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung

    In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

    Empfänger eines Widerspruchs

    Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse und Ihres Geburtsdatums erfolgen und sollte gerichtet werden an:

    Wolfgang Steubing AG Wertpapierdienstleister
    Datenschutz
    Goethestraße 29

    60313 Frankfurt am Main
    Telefon: +49 69 29716-0

    datenschutz@steubing.com