Vertrauenswürdig.

Unsere Best Execution Policy

Im Juli 2007 ist das Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente und der Durchführungsrichtlinie der Kommission (Finanzmarktrichtlinie-Umsetzungsgesetz) veröffentlicht worden. Die verschiedenen Neuregelungen, die zum 1. November 2007 in Kraft getreten sind, betreffen Wertpapiere, Derivate und Geldmarktinstrumente.

Mit diesen europaweit einheitlichen Regelungen verfolgt die Europäische Union vorrangig zwei Ziele: Die Stärkung des Wettbewerbs zwischen Finanzmärkten und die Stärkung des Kundenschutzes. Erreicht werden sollen diese Ziele durch die Erhöhung der Markttransparenz sowie europäisch harmonisierten Aufsichtsregeln für die Erbringung von Wertpapierdienstleistungen. Vor diesem Hintergrund sind wir verpflichtet, Kunden zukünftig gesetzlich vorgegebenen Kategorien zuzuordnen von denen das jeweilige Schutzniveau abhängt. Differenziert wird nunmehr zwischen einem Privatkunden, einem professionellen Kunden und einer geeigneten Gegenpartei.

Um die bestmögliche Ausführung der an uns weitergeleiteten Aufträge zu gewährleisten, haben wir uns eine Best Execution Policy gegeben. Zudem finden Sie anbei unser Informationsblatt „Kundeninformation zum Umgang mit Interessenskonflikten“.

Ansprechpartner
Vorstand: Carsten Bokelmann